Warning: Error while sending QUERY packet. PID=60703 in /home/customer/www/whydonate.nl/public_html/wp-includes/wp-db.php on line 2024
Een gedeelte van het logo van Whydonate. Alleen het beeldmerk.

Fundraising-Tipps und Tricks

Holen Sie das Beste aus Ihrer Spendenaktion heraus

Auf der Whydonate-Plattform können nur Spendenaktionen gefunden werden, die sich lohnen. Wir verstehen sehr gut, dass Sie als Spendenaktion der Meinung sind, dass Ihre Wohltätigkeitsorganisation die meisten Spenden erhalten sollte. Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von Tipps und Tricks, um Geld zu sammeln und eine noch erfolgreichere Spendenaktion einzurichten.

Tip 1

Die Wichtigkeit einer guten Geschichte

Sie starten nicht nur eine Aktion für einen guten Zweck. Das machen Sie nur, wenn Sie selbst davon überzeugt sind, dass sich die Aktion lohnt. Wenn Sie eine Aktion starten, möchten Sie, dass andere Ihre Meinung mitteilen, um Spenden zu ermöglichen.

Stellen Sie sicher, dass Sie so viel wie möglich teilen können. Seien Sie vorsichtig beim Ausfüllen Ihres Profils und vergessen Sie nicht, eine Reihe relevanter Fotos hochzuladen. Fotos sind wichtig, sie regen die Fantasie an. Erzähle auch deine ganze Geschichte.

Teilen Sie den potenziellen Spendern mit, warum diese Aktion so wichtig ist, und erklären Sie, was mit dem Geld aus den Spenden geschehen wird. Die Leute möchten genau wissen, was mit ihrer Spende passiert. Das gibt ihnen ein Gefühl des Engagements und macht Ihre Online-Spendenaktion zum Erfolg.

Trick: Zögern Sie nicht und machen Sie ein persönliches Video von sich, in dem Sie noch einmal erklären, warum diese Aktion so wichtig ist. Das geht nur mit deinem Smartphone!

Tip 2

Doe zelf de eerste donatie

 

Generell zögern die Spender, als Erste zu spenden. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und spenden Sie selbst die erste Spende. Denken Sie bei der Bestimmung der Höhe dieser Spende daran, dass Sie den Ton angeben. Ein weiterer guter „Geldsammeltipp“! Spender tendieren dazu, sich früheren Spenden anzuschließen.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie eine Nachricht im Kommentarbereich hinterlassen, nachdem Sie Ihre eigene Spende getätigt haben, damit Sie sehen können, wer die Spende getätigt hat. Auf diese Weise erhalten Sie eine schöne und vor allem interessante Seite, an der ein Spender nicht so leicht vorbeikommt. Das gibt Ihnen eine bessere Chance, Geschenke zu erhalten.

 

Trick: Zögern Sie nicht und machen Sie ein persönliches Video von sich, in dem Sie noch einmal erklären, warum diese Aktion so wichtig ist. Das geht mit deinem Smartphone!

Tip 3

Bereiten Sie Ihre Aktion gut vor

 

Wenn Sie sich an Freunde und Verwandte wenden, bevor Sie Ihre Werbung online stellen, und die Frage stellen, ob sie Ihre Wohltätigkeitsorganisation unterstützen möchten, haben Sie einen guten Start. Wenn Sie 10 bis 15 Spender für Ihre Werbung kennen, die sofort am ersten Tag spenden, ist Ihre Werbung wahrscheinlich ein Erfolg.

Die Zahlen zeigen, dass Sie, wenn Sie 80% der Geschenke innerhalb von 5 Tagen erhalten, die fünffache Chance haben, 100% zu erreichen. Langsam beginnende Seiten erreichen 100% weniger häufig.

Nutzen Sie unsere Tipps zum Sammeln von Spenden, um sicherzustellen, dass Ihre Online-Spendenaktion zum Erfolg wird.

 

Tip 4

Hört es euch an!

 

Teilen Sie so vielen Menschen wie möglich mit, dass Sie für einen guten Zweck mit dem Online-Fundraising begonnen haben. Motivieren Sie Freunde und Verwandte, Ihre Seite mit allen zu teilen, schließlich fragen Sie nicht danach, sondern nach Wohltätigkeit.

Sobald der Ball richtig rollt, erreichen Sie wahrscheinlich auch Spender, die außerhalb Ihrer „Gruppe von Freunden“ liegen. Wenn sie Ihre Seite auch wieder freigeben, haben Sie die Chance, dass Ihre Promotion sehr schnell abläuft.

Stellen Sie sicher, dass alle über den aktuellen Stand der Dinge informiert werden, und teilen Sie die Aktualisierungen und Ihre Seite wöchentlich über möglichst viele Kanäle wie Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn.

Sie können auch eine Pressemitteilung senden, in der Hoffnung, dass diese veröffentlicht wird. Zeitungen und andere Medien sind oft von freiem Inhalt fasziniert. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, zusätzliche Geschenke zu erhalten. Abhängig von der Zielgruppe, die Sie erreichen möchten, senden Sie diese an die lokalen oder nationalen Medien.

Vergessen Sie auch nicht, die anderen Fundraising-Tipps auf dieser Seite zu verwenden. Auf diese Weise wird Ihre Online-Spendenbeschaffung einfacher und Sie erhalten leichter Geschenke.

 

Trick: Wenn Sie Ihre Werbeseite mit Facebook Messenger oder WhatsApp teilen, ist sie viel persönlicher als andere Online-Kanäle.

Tip 5

Die Kraft der Wiederholung

 

Menschen sind Gewohnheitstiere, die sich erst an alles gewöhnen müssen. Denken Sie nur an die Phrase „Man muss lernen, es zu essen“ oder an ein neues Lied, das wir erst schätzen werden, wenn wir es ein paar Mal gehört haben.

Gleiches gilt für Online-Spendenaktionen. Viele Spender fühlen sich nicht sofort zu einer Spende aufgerufen, wenn sie zum ersten Mal eine Nachricht über Ihre Werbung erhalten.

Wenn Sie also Spenden sammeln möchten, ist es wichtig, dass Sie zusätzlich zu unseren Tipps zum Sammeln von Spenden die Kraft der Wiederholung nutzen. Das Beste, was Sie tun können, ist, nicht jedes Mal dieselbe Nachricht zu senden, sondern dies in Form von Aktualisierungen. Auf diese Weise haben Sie eine gute Chance, dass Ihre Online-Spendenaktion Geschenke für wohltätige Zwecke bringt.

 

Trick: Vielen Dank an alle Spender persönlich per E-Mail. Fragen Sie in dieser E-Mail sofort, ob sie Ihre Seite so gut mit ihrem Netzwerk teilen möchten. Platzieren Sie dann in der E-Mail „direkte Freigabe“ -Links, damit der Spender keine großen Probleme hat.

Tip 6

Online und offline

Sie können auch außerhalb Ihres Online-Netzwerks nach potenziellen Spendern für Ihre Werbung suchen. Einfach offline. Prüfen Sie, ob es in Ihrer Nähe möglicherweise Organisationen oder Gemeinden gibt, die Sie beim Sammeln von Spenden unterstützen können. Beispiele für solche Organisationen: Rotary, Lions Club und BNI.

Können sie nichts für dich tun? Dann fragen Sie, ob sie möglicherweise ihr Netzwerk über Ihre Online-Spendenaktion informieren möchten. Nicht geschossen ist immer falsch! Es geht schließlich darum, Geschenke für einen guten Zweck zu erhalten. Überspringen Sie auch nicht den örtlichen Ladenbesitzer und die Fußballvereinskantine. Vielleicht können Sie dort einen Flyer Ihrer Promotion aufhängen.

Trick: Hast du etwas zu feiern? Bitten Sie statt eines Geschenks auf Ihrer Spendenseite um eine Spende. Oder fragen Sie, ob das Geschenk Ihre Seite mit den großzügigen Spendernetzwerken teilt!

Fundraising-Tipps und Tricks

Fundraising-Tipps pro Kategorie

  • null
    Tiere
  • null
    Bildung
  • null
    Begräbnis
  • null
    Wünschen
  • null
    Hochzeit
  • null
    Natur & Umwelt
  • null
    Kindeswohl
  • null
    Nothilfe
  • null
    Unterschlupf
  • null
    Flüchtlingshilfe
  • null
    Freiwilligenarbeit
  • null
    Kunst & Kultur
  • null
    Unternehmertum
  • null
    Menschenrechte
  • null
    Religion
  • null
    Gesundheitswesen
  • null
    Gesellschaft
  • null
    Ereignis
  • null
    Essen & Wasser
  • null
    Sport
  • null
    Frauenrechte

Whydonate

Kontinentübergreifende Crowdfunding- und Fundraising-Plattform Nr. 1 für Einzelpersonen, Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen.

Menü
Top